Kategorie: Schöner Kochen

Schwedische Chokladbollar

Schwedische Chokladbollar

Chokladbollar sind absolute Klassiker der schwedischen Backkunst. Die Pralinen sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch leicht in der Zubereitung. Probieren Sie es mal aus und bieten Sie die schwedischen Schokoladenpralinen Ihren Freunden beim nächsten Kaffeeklatsch an.

Zutaten

  • 150 gr Butter (Zimmertemperatur)
  • 2 dl Zucker
  • 1,5 TL Vanillezucker
  • 4-5 TL Kakao (ungesüßt)
  • 3,5 dl Haferflocken
  • 1 dl Kokosraspeln
  • 2-3 Esslöffel starker Kaffee (kalt)
  • oder Wasser
  • oder Orangensaft
  • Garnierung
  • Kakao

Zubereitung
Die weiche Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren. Kakao, Haferflocken und kalten Kaffee hinzufügen und ordentlich miteinander vermengen. Den fertigen zähen Teig zu kleinen Bällen formen. Ist der Teig zu weich, können Sie ihn vor dem Rollen im Kühlschrank etwas abkühlen lassen. Dann die Kugeln in mit Kakaopulver gefülltem Teller rollen, so dass die Garnierung gleichmäßig auf der Kugel verteilt heften bleibt.
Danach ca. 1 Stunde bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.