Kategorie: Schöner Kochen

Kürbis-Ziegenkäse-Tarte

Kürbis-Ziegenkäse-Tarte

Kürbiszeit! Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit einer originellen Kürbis-Ziegenkäse-Tarte. Hier kommt unser Rezeptvorschlag:

 

SCHNELLE KÜRBIS-ZIEGENKÄSE TARTE MIT HONIG & ROSMARIN

Zutaten für 4 Personen:

  • Mürbeteig, in der Menge passend zur Größe der Tarte-Form (entweder aus dem Kühlregal oder selbstgemacht)
  • 1/2 Hokkaidokürbis
  • 150 g Ziegenfrischkäse oder Frischkäse
  • Olivenöl
  • 150 g Ziegenkäse (Ziegenfeta)
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • flüssiger Honig
  • Meersalz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Teig samt Backpapier auf dem Backblech ausrollen. Den Frischkäse mit 3 EL Olivenöl und Salz und Pfeffer glatt rühren und auf den Teig streichen. Am Rand 2 cm frei lassen.
  2. Die Kerne des Kürbis entfernen und den Kürbis mit Schale in 0,5 cm dicke Spalten schneiden. Spalten halbieren und auf den Frischkäse legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.
  3. Den Rand über den Kürbis falten. Den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden, auf dem Kürbis verteilen und mit etwas Honig beträufeln.
  4. Die Tarte im vorgeheizten Ofen zuerst 10 Minuten auf dem Boden des Ofens, dann 20 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen. Danach den Rosmarin grob hacken und auf der Tarte verteilen. Dazu schmeckt ein grüner Salat.