Kategorie: Schöner Kochen

Winterzeit ist Eintopfzeit

Winterzeit ist Eintopfzeit! Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, dann tut ein wärmender Eintopf besonders gut. Viel Spaß beim Nachkochen unseres Hackfleisch-Eintopfs!

Zutaten:

1  mittelgroße Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1 kg mehligkochende Kartoffeln
2 EL Rapsöl
1 Handvoll Oliven
400 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Tomatenmark
1 Dose(n) (à 850 ml) stückige Tomaten
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Oregano
4  mittelgroße Karotten
Salz
Pfeffer
1  Edelsüß-Paprika
1 TL Zucker
3 Stiele Petersilie

Zubereitung:

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schneiden und in mundgerechte Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Hackfleisch krümelig anbraten. Zwiebelwürfel, Knoblauch, Kartoffeln und Tomatenmark in den Topf geben und ca. 3 Min. anbraten. Mit Tomaten und Brühe aufgießen und ca. 15 Min. köcheln lassen.

2. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Karotten in den Kopf geben und alles zusammen weitere 10 Min. köcheln lassen. Kurz vor Ende Oliven in den Topf geben. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken.

3. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von Stielen zupfen und fein hacken. Eintopf damit bestreuen und servieren.