Kategorie: Schöner Kochen

Jakobsmuscheln auf getrüffeltem Bohnenpüree mit Kirschtomaten

Jakobsmuscheln auf getrüffeltem Bohnenpüree mit Kirschtomaten

Jakobsmuscheln auf getrüffeltem Bohnenpüree mit Kirschtomaten

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

425 g weiße Bohnen
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
75 ml Gemüsebrühe
75 g Joghurt
grobes Meersalz
Pfeffer
250 g Kirschtomaten
2 Stiele Salbei
8 Jakobsmuscheln

ZUBEREITUNG:

1. Die Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Bohnen dazugeben, mit Brühe ablöschen und alles bei kleiner Hitze 4-5 Minuten köcheln lassen. Die Bohnen samt der Brühe, dem Joghurt und dem Trüffelöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Tomaten an den Rispen waschen und trockentupfen. Den Salbei ebenfalls waschen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Die Jakobsmuscheln waschen, trockentupfen und auf einer Seite mehrmals mit einem Messer leicht einschneiden, sodass ein Rautenmuster entsteht. Das restliche Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Tomaten an der Rispe darin scharf anbraten, herausnehmen und warmhalten.

3. Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl von jeder Seite 1-2 Minuten braten; kurz vor Garzeitende die Salbeiblätter in die Pfanne geben. Bohnenpüree und Tomaten auf zwei Teller verteilen. Die Jakobsmuscheln und die Salbeiblätter dazugeben und mit etwas Meersalz und Pfeffer bestreut servieren.

Guten Appetit!